Beste Geldanlage 2010-2016

Beste Geldanlage 2010-2016

Sie möchten Geld anlegen? Der Finanzier verleiht sein Zaster an einen Geldnehmer, der eine Kreditinstitut, aber auch beispielsweise ein (börsengelistetes) Firma sein kann, in der Erwartung nach einer Ablaufzeit sein eingesetztes Währung mit Zinsen zurückzubekommen. Grundsätzlich spielen Ablaufzeit und Bonität des Kapitalnehmers eine besondere Rolle.


Laufzeit von Geldanlagen: kurzfristiger, mittelfristiger oder langfristiger Anlagehorizont


A. Kurzfristige Investition


Hierunter fallen Anlagen bis zu 12 Monaten Zeitlang. Für ein kurzfristiges Kapital-Engagement kann es mehrere Gründe geben:


1. Das Kapital wird in absehbarer Zeit für einen anderen Behuf benötigt


Beste Geldanlage 2010-2016 . Eine Flaute am Finanzmarkt soll überbrückt werden, bis bessere Einstiegschancen bestehen, während dieser Pausenzeit soll durch Geld-Parken (Cash halten) aber möglichst Kapitalerhalt erzielt werden. Beispiele sind Auszeiten von Tradern an der Börse nach Gewinnmitnahmen, Börsenabstürze etc.


3. Die kurzfristige Kapitalanlage ist ein Teilbaustein einer Portfoliostrategie. Neben einer Ausbreitung des Kapitals auf verschiedene Assetklassen sollte ein Portfolio auch eine zeitliche Variabilität der Anlage berüc ksichtigen.


Paradebeispiele für short term investments sind der CFD- und Forex-Handel, die Engagements von Daytradern aber auch das Tagesgeld.


B. Mittelfristige Kapitalanlage


In diese Kategorie fallen Anlagen von 1 - 3, maximal 5 Jahre Dauer.


C. Langfristige Geldanlage


Darunter werden Kapitalanlagen von mehr als 5 Jahren Anlagendauer verstanden. Der Investor benötigt das eingesetzte Geld nicht, erwartet aber in vielen Fällen eine auskömmliche regelmäßige Profit (beispielsweise die Anlegergruppe Rentner), alternativ eine hohe Schlussausschüttung.


Mit längerer Laufzeit wird in der Regel das Engagement des Geldgebers bzw. der Anlage weniger gut zu kalkulieren, da sich die Rahmenbedingungen zum Positiven oder Negativen ändern können. Deshalb gilt häufig, dass für langfristige Anlagen ein höherer Zins vom Kapitalgeber gefordert wird, wie schnell aus dem Investition Vergleich für Festgeld oder Bundesanleihen unterschiedlicher Ablaufzeit zu sehen ist.


Bonität des Geldnehmers


Hier gilt, je besser die Bonität des Geldnehmers, desto geringer ist das Kreditrisiko für den Geldverleiher und desto niedrigere Zinsen fallen an. Umgekehrt gilt, je schlechter die Bonität des Kapitalnehmers desto höhere Zinsen muss dieser für die Beste Geldanlage 2010-2016 . Ein Exempel dafür sind die Zinsen, die der Staat Griechenland im Vergleich zur Bundesrepublik für die Aufnahme von frischem Taler am Kapitalmarkt zahlen muss .


Was ist bei der Investition zu beachten: magisches Dreieck der Geldanlage


Die Grundpfeiler einer Geldanlage sind: Beste Geldanlage 2010-2016 , Sicherheit/Risiko und Liquidität, wobei je nach persönlicher Präferenz, finanziellen Neigungen und Bedürfnissen, der Regler oder das Tuning mehr zugunsten des einen oder anderen Pfeilers verschoben wird (Abbildung1 ). Es gilt dabei, dass um eine höhere Rendite zu erzielen ein höheres Bedrohung eingegangen werden muss. Die Liquidität verhält sich normalerweise invers zur Rendite. Wenn ein Sparer also jederzeit über sein Geld verfügen möchte, ist die Gewinnmarge entsprechend niedriger, als wenn er das Kapital für einige Zeit fest investiert. Unter normalen Finanzmarktbedingungen wird jeder Anleger entsprechend seiner finanziellen Ausrichtung seine Kapitalanlage kurzfristig, mittelfristig und langfristig als Mix betreiben.